Demnächst hier erhältlich!


Reise zwischen zwei Leben

Odyssee eines Kindes
von Katrin FitzHerbert

Aus dem Englischen übersetzt von Elfie Druhm
Bearbeitet von Sven Hinz

Mit Witz und Esprit erzählt Katrin FitzHerbert von ihrer Kindheit und Jugend: aufgewachsen in Berlin während der Nazizeit, als Tochter eines NSDAP-Offiziers und einer englischen Mutter, droht die anfangs heile Welt ihrer Kindheit sehr rasch auseinanderzufallen. Zuerst ist die Familie auf der Flucht vor den Bomben, 1946 erfolgt die von der Mutter initiierte „Heimkehr“ nach England, einer Nation, die bislang als Feind angesehen wurde.

Doch ihr Blick reicht noch weiter zurück: Anschaulich und lebendig erzählt die Autorin aus dem Leben ihrer Großeltern zur Zeit der Jahrhundertwende in London. Bereits damals, im Ersten Weltkrieg, begann eine Odyssee von Deportation und Flucht, die erst 1950 im südenglischen Totnes ein glückliches Ende fand.

„Ein sehr mutiges Buch, das von allen Generationen gelesen werden sollte."

„Ein intensiv bewegender Bericht, erzählt mit solcher Ehrlichkeit, die Respekt und Verständnis hervorruft.“

Lord Callaghan, ehem. britischer Premierminister

„Diese persönliche Geschichte ist so aufregend wie ein Roman… Zum ersten Mal habe ich etwas über die Vergangenheit gelesen, das wirklich wahr ist. Wir warten mit Ungeduld auf den Tag, da es endlich auf Deutsch erscheint.“