Coralie Frei

Coralie Frei wurde am 12. Oktober 1951 auf den Komoren geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in ihrem Dorf Ouani, Insel Anjouan, im Haus ihrer Grossmutter und ihres Vaters. Sie besuchte die Primarschule in Ouani und die Sekundarschule in Mutsamudu, der Hauptstadt von Anjouan. Für das Gymnasium musste sie nach Moroni fliegen, die Hauptstadt der Komoreninseln. Nach der Matura 1973 flog sie nach Frankreich, wo sie vier Jahre Literatur und Linguistik an der Universität Toulouse „Le Mirail“ studierte, mit Abschluss des Lizentiats in Englisch. Danach besuchte sie drei Jahre die Krankenpflegeschule in La Réunion und in Albi (Frankreich), und schloss mit dem Diplome d’état Infirmier ab.
Sie ist Mutter von drei Söhnen und zwei Pflegetöchtern. Sie begann erst nach der Geburt ihres dritten Sohnes 1983 als Krankenschwester zu arbeiten.

Coralie reist viel, nach Frankreich und ins Ausland: Toulouse, Pau, Albi, La Réunion, Elfenbeinküste…. 1994 zog sie mit ihrem jüngsten Sohn in die Schweiz. Seither lebt sie mit Albert, ihrem heutigen Ehemann, in Oberegg in Appenzell Innerrhoden, wo sie einen grossen Teil ihrer Zeit für das Schreiben verwendet. Sie hat ihre Freiheit, die sie immer gesucht hat, gefunden und ist glücklich.

Bücher:

  • Jenseits vom Ozean          Leseprobe
                                                   Hörprobe